Knora

Knora #

Knora (Knowledge Organization, Representation, and Annotation) is a software framework for storing, sharing, and working with humanities data.

Folgende Komponenten sind in Knora enthalten:

  • Knora-Ontologien
  • Knora API Server
  • Sipi
  • SALSAH GUI

Knora-Ontologien #

Knora Base Ontology: https://raw.githubusercontent.com/dhlab-basel/Knora/develop/knora-ontologies/knora-base.ttl

In Knora müssen alle Daten zu einem bestimmten Projekt gehören. Projekte müssen eine kb:knoraProject definieren, welche folgende Eigenschaften aufweisen kann (Kardinalität in Klammern):

  • shortname (1)
  • basepath (1)
  • foaf:name (0-1)
  • description (0-1)
  • belongsTo (0-1)

Values #

Werte in Knora werden reifiziert, wobei die Oberklasse kb:Value folgende Unterklassen kennt:

  • kb:TextValue
  • kb:DateValue
  • kb:IntValue
  • kb:ColorValue
  • kb:DecimalValue
  • kb:UriValue
  • kb:BooleanValue
  • kb:GeomValue
  • kb:GeonameValue
  • kb:IntervalValue

Charakterisierung:

  • Die Knora-Ontologie verwendet für Eigenschaften vieler Klassen eine Reihe von Restriktionen (bspw. Kardinalität). Restriktionen werden also nicht generell für eine Property definiert, sondern beziehen sich auf die spezifische Verwendung einer Property im Kontext einer bestimmten Klasse. Bsp.:

    :StillImageRepresentation rdf:type owl:Class ; rdfs:subClassOf [ rdf:type owl:Restriction ; owl:onProperty :hasStillImageFileValue ; owl:minCardinality “1”^^xsd:nonNegativeInteger ] ;

  • Knora speichert Metadaten über Beziehungen zwischen Ressourcen. Daher werden Links zwischen Ressourcen normalerweise reifiziert

Knora API Server #

Ressourcen #